Die Entwicklung

Produkt-Entwicklung nach Kunden-Wunsch

Komplette Neu-Entwicklung oder Überarbeitung bestehender Formulierung.

Abhängig von Ihren Vorstellungen, Wünschen und Ideen – sowie den Faktoren Zeit und Budget.

1. Produkt-Beratung

Am Anfang steht das persönliche Gespräch, um mehr über Ihr Vorhaben, Ihre Vorstellungen zum neuen Produkt sowie Ihre (Zeit-) Planung zu erfahren.

Die wesentlichen Punkte und Fragestellungen finden Sie unter Private Label Prozess. Insbesondere der geplante Zeitpunkt für die Markt-Einführung der neuen Produkte spielt eine große Rolle.

2. Produkt-Entwicklung – wichtige Punkte

Komplette Neu-Eentwicklung oder Überarbeitung einer bestehenden Rezeptur nach Kunden-Wunsch

Zu den wichtigsten Punkten – die Sie bei Ihren Überlegungen zu Produkt- (Neu-) Entwicklungen berücksichtigen sollten – zählen: Rohstoffeinsatz, Zertifizierung(en), Zeit und Budget.

Beispiel – Leistungsbeschreibung:

  1. Rohstoffe: haben Sie Wunsch-Rohstoffe, welche das Produkt enthalten soll?
  2. Zertifizierungswünsche: soll das Produkt eine Zertifizierung erhalten? Wenn ja, welche Zertifizierung?
  3. Recherche und Einkauf: Wunsch-Rohstoffe
  4. Erstellung theoretische Rezeptur: Punkt 1-4 / 3-4 Wochen
  5. Grobkalkulation: Produkt-Herstellungskosten
  6. Erstellung Erstmuster / Laborcharge: 100 ml bis max. 500 ml. Punkt 5+6 / 2-3 Wochen.  3 Korrekturwünsche: pro Korrektur 2-3 Wochen.
  7. Keimbelastungstest: nach Musterfreigabe 1 Woche
  8. Stabilitätsprüfung 90 Tage: nach Musterfreigabe innerhalb max. 12-14 Wochen

(Erfahrungs-Werte, Abweichungen möglich)

Konditionen Rezeptur / Formulierung:

  • Mit Eigentum und Rezeptur-Rechte: Abhängig vom Aufwand, auf Anfrage. Unsere Techniker und Chemiker aus der Forschungs- und Entwicklungsabteilung setzen Ihre Idee in die Realität um und entwickeln Ihr maßgeschneidertes Produkt. Sie übernehmen die Entwicklungskosten und erhalten die Rezeptur. Das Produkt gehört zu 100% Ihnen. Invest: ab 5.000 Euro.
  • Ohne Eigentum und Rezeptur-Rechte: Abhängig vom Aufwand. auf Anfrage. Nach dem positiven Ergebnis einer Analyse, mit einem ausreichenden Marktpotenzial für das Produkt, übernehmen wir die Entwicklungskosten. Die Rezeptur – und somit das Produkt – bleibt in unserem Besitz und kann durch uns auch unter anderen Marken vertrieben werden.

Mindestproduktionsmengen:

  • Reinigungs- und Pflegeprodukte (Flüssig):
    400 Liter bzw. Kilogramm. Dies entspricht z.B. mindestens 800 Stück 500 ml Flaschen pro Sorte.
  • Tabs: 100 kg / mindestens 25.000 Stück pro Sorte
  • Tuben 30 ml, 100 ml, 150 ml bis 300 ml.
    Mindestens 5.000 Stück pro Sorte. Dies entspricht z.B.:
    • 150 l/kg: 5.000 Stück bei 30 ml/g
    • 500 l/kg: 5.000 Stück bei 100 ml/g
    • 750 l/kg: 5.000 Stück bei 150 ml/g
  • Sachets (Siegelrandbeutel) 5 ml bis 10 ml.
    Dies entspricht z.B. pro Sorte mindestens:
    • 20.000 Stück bei 5 ml/g
    • 10.000 Stück bei 10 ml/g

Mittelpunkt

Unsere Kunden, ihre Wünsche und Ziele, ihr Erfolg. Seriöse, ehrliche Beratung und individuelle Lösungen bei jeder Aufgabenstellung.

Qualität

Von der Rezeptur über die eingesetzten Rohstoffe und die Weiterverarbeitung bis zur Verpackung. Wir setzen auf Qualität – Made in Germany.

Werte